Dr. med. Thomas Ammermüller

Vita

Nach dem Abitur habe ich zwei Jahre als Ausbilder bei der Bundeswehr gearbeitet, keine Sorge, das merkt man nicht. In einer dreijährigen Ausbildung zum Masseur und medizi­ni­schen Bademeister habe ich wort­wört­lich Finger­spitzengefühl entwickelt.

Nach dem Medizinstudium und der Promotion war ich als Arzt zwei Jahre in der Neurologie und 16 Jahre in psychiatrisch-psychotherapeutischen Kliniken tätig. 2014 habe ich mich privatärztlich niedergelassen und überwiegend psychotherapeutisch bis Ende Juni 2020 gearbeitet. Ab Ende 2017 begann ich die Ausbildung und Zertifizierung als Business Coach bei V.I.E.L in Hamburg.



Coaching

Ich bin zertifizierter Business Coach, was bedeutet, dass ich sowohl Führungskräfte bis zum Vorstand, aber auch andere Mitarbeiter eines Unternehmens begleiten und fördern kann. Im Coaching findet eine zeitlich begrenzte Begleitung durch mich statt, in der es z.B. darum geht den Weg zu einem bereits bestehenden Ziel zu verfolgen, oder ein Problem zu einem Ziel umzuformen. Auch wenn ich es aufgrund meiner Ausbildung könnte, werden in diesen Sitzungen keine therapeutisch relevante Themen bearbeitet! Coaching ersetzt keine Therapie! Die Sitzungen können in meinem Büro, aber auch draußen bei einem Spaziergang stattfinden. Auf Wunsch und nicht zu großer Entfernung komme ich auch zu Ihnen oder in Ihre Geschäftsräume, wobei eine räumliche Trennung zum Arbeitsplatz oft sinnvoll ist, um eine neutrale Atmosphäre zu schaffen. 

Für Grundschulen biete ich z.Zt. ein Gesamtpaket an. Inhaltlich geht es in einer von mir durchgeführten Ganztagsfortbildung um die Themen "Stress, Umgang hiermit, Selbstmanagement und Kommunikation". In dem Paket ist mindestens ein Vorgespräch bei Ihnen vor Ort, die Durchführung der Fortbildung von ca. fünf Stunden (plus Pausen) sowie auf Wunsch ein Folgetermin. In diesem besteht die Möglichkeit für Nachfragen in Vieraugen-Gesprächen mit mir.

In dieser Zeit der Corona-Pandemie bestehen noch mehr Unsicherheitsfaktoren, als üblich. Die Märkte, der Bedarf an bestimmten Produkten, die Arbeitsweise (z.B. Home office) ändern sich. Auch die Führung muss hier neue Strategien entwickeln, um ihre Mitarbeiter anzuleiten. Die Veränderungen werden langfristig sein und noch nicht in Gänze vorhersehbar sein. Es wird ein "The new normal" geben müssen. Hierbei unterstütze ich als Coach mit langjähriger Erfahrung.




 

 
 
 
Anrufen
Email